Dom und Severi - Erfurt
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Frauenhandel, Sklaverei und Sexarbeit im Kalten Krieg

Am Vorabend des Weltfrauentags laden wir zu einem öffentlichen Vortrag ein. Sonja Dolinsek, Doktorandin am Historischen Seminar der Universität Erfurt, fragt nach dem Umgang mit der brisanten Thematik durch Regierungen und Nicht-Regierungsorganisationen weltweit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum ihrer Forschungen stehen die Vereinten Nationen. Der Vortrag ist kostenlos; der Zonta-Club Erfurt freut sich jedoch über Spenden, die in seine lokalen Projekte zur Stärkung von Mädchen und Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen fließen.

Mittwoch, 07.03.2018, 19:00 Uhr bis Montag, 07.05.2018
Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4, Erfurt